Am letzten Schultag vor den Osterferien trafen sich alle Schülerinnen und Schüler im Speisesaal zur gemeinsamen Osterfeier.

Zuerst sangen die Grundstufenklassen ein Frühlingslied mit Gebärden.

Danach stellten Schülerinnen und Schüler der Berufsschulklasse vor, was für sie Leben bedeutet.

 

Die Landesgartenschau wurde mit einem Tag der Schulmusik eröffnet. Wie viele andere Schulen kamen auch wir voller Vorfreude zu diesem Tag und besuchten das bunte Programm. Zwei Beiträge gestalteten wir Karl-Wacker-Schüler auch selbst: das Theaterstück "Die Elfenatenwahrheit" und unser Maskentheater. Die Schülerinnen und Schüler, die an den Aufführungen mitmachten, durften danach einen Workshop besuchen. Die anderen erkundeten das Gelände der Landesgartenschau. Toll, was dort alles geboten war: ein Barfußpfad, eine Riesenmurmelbahn, Ausstellungen, Liegestühle zum Rasten und natürlich tolle Blumenausstellungen. Der Besuch hat sich wirklich gelohnt!