KWS Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Karl-Wacker-Schule Donaueschingen
Café Bregoccino in Furtwangen

Das Bregoccino ist ein Cafe in Furtwangen, das von Schülern von der Bregtalschule betrieben wird. Jeden Mittwoch fahren immer drei Schüler von der BVE nach Furtwangen. Als erstes holen wir immer Stückle und Brezeln beim Bäcker auf der anderen Straßenseite. Danach ziehen wir uns um und ziehen unsere Arbeitskleidung an. Wir schneiden die Brezeln auf und bestreichen sie mit Butter.
Danach stellen wir das Öffnungsschild raus. Wir öffnen immer um halb 10 und dann warten wir bis die Leute kommen. Wenn die Leute da sind dürfen sie sich dann was aussuchen was sie wollen. Wenn sie eine Brezel wollen nehmen wir einen Teller und tun wir eine Serviette auf den Teller und tun die Brezel auf den Teller und bringen die Brezel dem Gast.

Wenn sie einen Kaffee wollen stellen wir die Kaffeemaschine an und stellen eine große oder kleine Tasse darunter und dann drücken wir auf den Knopf und dann kommt der Kaffee raus. Es geht genauso mit Kakao und Latte Macciato und mit den anderen Getränken. Wir kassieren die  Gäste ab. Danach räumen wir den Tisch ab und die Sachen in die die Spülmaschine. Danach wischen wir den Tisch noch ab. Ab 13.30 machen wir sauber. Einer desinfiziert das Klo. Die anderen machen  die Küche und den Boden. Am Ende zählen wir immer die Kasse und schreiben unsere Abrechnung. Danach zieht sich einer nach den anderen  um.  Um 14.00 Uhr kommt unsere Ablösung und dann haben wir Feierabend. UM 14.24 Fahren wir wieder zurück nach Donaueschingen. Wir sind um 15.15 in Donaueschingen. Dann ist Schule aus.